Magnettraversen – Kombinierte Lastaufnahmemittel für den Kranbetrieb (Anwendungsbeispiele)

Magnet-Traversen – kombinierte Kran-Lastaufnahmemittel-Systeme mit starker Haftung

Permanentlasthebemagnete sind energieunabhängige Lastaufnahmemittel die ferromagnetische Werkstücke oder Teile mittels Kran sicher heben. Bei langem Flach- und Rundmaterial eignet sie sich vor allem in der Produktion und Werkstatt.

Lasthebemagnete in Verbindung mit unseren Tiger® Krantraversen als Magnetraverse und Tiger® C-Haken als Magnet-C-Haken sind starke Gespanne mit großer Bindungskraft!

Ein starkes Team auf dem Kraftfeld: Tiger® Krantaversen und C-Haken in Kombination mit Permanent-Hebemagneten

Anwendungsbeispiel 1

Tiger® Krantraverse Serie TAV mit 2 Permanent-Lasthebemagneten MaxX

Balken-Traversen mit zwei verstellbaren Wirbellasthaken und zwei Permanent-Lasthebemagneten für den Transport von großflächigen Lasten

Anwendungsbeispiel 2

Tiger® Krantraverse Serie TAV-H mit 2 Permanent-Lasthebemagneten MaxX

Balken-Traversen mit zwei verstellbaren Wirbellasthaken, 4 Seitenhaken und zwei Permanent-Lasthebemagneten für den Transport von großflächigen Lasten

Anwendungsbeispiel 3

Tiger® Krantraverse Serie TAV-KA mit 2 Permanent-Lasthebemagneten MaxX

Balken-Traversen mit zwei verstellbaren Wirbellasthaken, Kettenaufhängung (statt Kranöse) und zwei Permanent-Lasthebemagneten für den Transport von großflächigen Lasten

Anwendungsbeispiel 4

Tiger® 3-Arm-Krantraverse TAV-Q3 mit 3 Permanent-Lasthebemagneten MaxX

3-Arm-Traverse mit drei verstellbaren Wirbellasthaken und drei Permanent-Lasthebemagneten für den Transport von großflächigen Lasten

Kombinationen von Permanent-Lasthebemagneten und Tiger® Traversen (Anwendungsbeispiele)

Anwendungsbeispiele 1 – 3

Tiger® Balken-Traversen mit 2 verstellbaren Lasthebemagneten für den Kranbetrieb

Die Lasttraverse hat 2 Verstellelemente mit Wirbellasthaken und Lasthebemagnete die im Raster (VR) auf dem Balken umgehängt werden können. Zum Umhänden der Verstellelemente haben diese Handgriffe.

  • Lasttraverse für den Kranbetrieb
  • Aufhängung für Einfachhaken DIN 15401 (Kranöse oder Kettenaufhängung)

 

Weitere Informationen zu unseren Produkten finden Sie hier:

Produktseite: Tiger® Balkentraversen Serie TAV
Produktseite: Tiger® Balkentraversen Serie TAV-H
Produktseite: Tiger® Balkentraversen Serie TAV-KA
Produktseite: Lasthebemagnete Serie MaxX

Wichtige Informationen zur Bestellung einer Kombination aus Traverse und Lasthebemagnet

Bei einer Bestellung von Traversen mit Lasthebemagneten, welche kombiniert eingesetzt werden sollen, beachten Sie bitte unsere Traversen auf den Produktseiten: Balken-Traverse TAV oder Balkentraverse TAV-H (mit zusätzlichen 4 Seitenhaken am Verstellelement) oder Balkentraverse TAV-KA (mit Kettenaufhängung statt Kranöse) und unsere Lasthebemagnete auf der Produktseite: Lasthebemagnete MaxX.

Bei der Auswahl des geeigneten Lasthebemagneten ist hierfür immer auch auf dessen Traglast zu achten! Diese muss mindestens der Hälfte der Traglast unserer Traversen entsprechen. Je Anschlagpunkt wird immer ein Lasthebemagnet benötigt.

Beispiel:
Eine Tiger® Balkentraverse Typ TAV-2-4 hat eine Traglast von 1.000 kg. Für deren zwei Anschlagpunkte müssen auch zwei Lasthebemagnete mit einer Traglast von je 500 kg zum Einsatz kommen.

<zurück nach oben>

Anwendungsbeispiel 4

Tiger® 3-Arm-Traversen mit 3 verstellbaren Lasthebemagneten für den Kranbetrieb

Diese Lasttraverse hat 3 Verstellelemente mit Wirbellasthaken und Lasthebemagnete die im Raster (VR) auf dem Balken umgehängt werden können. Zum Umhänden der Verstellelemente haben diese Handgriffe

  • Lasttraverse für den Kranbetrieb
  • Aufhängung für Einfachhaken DIN 15401

Weitere Informationen
Produktseite: Tiger® 3-Arm-Traversen TAV-Q3
Produktseite: Lasthebemagnete MaxX

 

Wichtige Informationen zur Bestellung einer Kombination aus Traverse und Lasthebemagnet

Bei einer Bestellung von Traversen mit Lasthebemagneten, welche kombiniert eingesetzt werden sollen, beachten Sie bitte unsere Traversen auf den Produktseiten: 3-Arm-Traverse TAV-Q3 und unsere Lasthebemagnete auf der Produktseite: Lasthebemagnete MaxX.
Bei der Auswahl des geeigneten Lasthebemagneten ist hierfür immer auch auf dessen Traglast zu achten! Diese muss mindestens der Hälfte der Traglast unserer Traversen entsprechen. Je Anschlagpunkt wird ein Lasthebemagnet benötigt.

Beispiel:
Eine Tiger® 3-Arm-Traverse Typ TAV-Q3-3-3 hat eine Traglast von 3.000 kg. Für deren drei Anschlagpunkte müssen auch drei Lasthebemagnete mit einer Traglast von je 1.000 kg zum Einsatz kommen.

<zurück nach oben>


Technische Details zu unseren Produkten finden Sie im Bereich Produktauswahl oder sprechen Sie uns direkt an.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich!

Unsere Stärken – Ihre Vorteile: Beratungskompetenz, Know-how, Produktqualität, Produktsicherheit und natürlich faire Preise.